Locwork

Worauf ist bei der Wahl einer Autowaschanlage zu achten?

Ein regelmäßig gewaschenes Auto sieht einfach immer besser aus. Und kann auch ganz schnell in der Autowaschanlage erledigt werden. Damit es in der Waschanlage aber nicht hässlichen Kratzern kommt sollte man einige Dinge beachten.

Das ist wichtig?

Gut ist es immer eine Vorwäsche zu machen, damit der grobe Schmutz entfernt werden kann. Dazu sollte der Hochdruckreiniger verwendet werden der in der Regel  in jeder guten Anlage angeboten wird. So besteht keine Gefahr, dass feine Steinchen Kratzer auf dem Lack verursachen können. Die Waschanlage sollte immer einen guten Eindruck machen und verschiedene Programme anbieten. Auch eine regelmäßige Wartung der Anlage ist sehr wichtig. Der DEKRA Prüfsiegel ist wichtig und kann aussagen in welchen Zustand die Anlage ist. Achtung wer sich für die Vorwäsche per Hand entscheidet der muss immer sehr sorgfältig vorgehen denn hier lassen sich leicht Kratzer verursachen. 

So lassen sich Schäden vermeiden

Der ADAC hat verschiedene Anlagen beziehungsweise Systeme getestet. Und das sind Anlagen mit Schaumstoff, Textilgewebe und Bürsten. Das Schaumstoffmaterial kann man sagen schont besonders den Lack. Was nach speziellen Untersuchungen festgestellt wurde. Wird mit Bürsten gereinigt dann kommt es auf dem Lack zu Ablagerungen, was auch bei Textil der Fall ist oder eben sein kann und das kann grundsätzlich dem Lack schaden. Von großen Vorteil ist auch eine Reifenwaschmaschine. In dem Test den der ADAC gemacht hat, wurde festgestellt, Waschanalgen sind eindeutig die besseren im Vergleich zu Portalanlagen. In einer Waschstraße sitzt der Fahrer im Auto und dieses wird durch ein Förderband durch die Anlage gezogen. Bei der Portalwaschanlage fährt man das Auto rein und verlässt dann das Fahrzeug. Egal welche Art nun gewählt wird wichtig ist es immer alle Türen und Fenster richtig zu schließen. Auch die Antenne sollte immer abgeschraubt werden. Wird das vergessen, dann sollte nach dem Waschen die Antenne abgeschraubt werden, bis alles schön trocken ist darunter. Denn ist dieses nicht der Fall dann kann die Antenne in der Schraube sehr schnell fest rosten und lässt die dann nicht mehr oder nur sehr schwer wieder lösen.