Wie verdient man eigentlich Geld mit CPA (Affiliate Marketing) und was bedeutet das überhaupt?

Wie verdient man eigentlich Geld mit CPA (Affiliate Marketing) und was bedeutet das überhaupt?

Beim Affiliate Marketing bekommt der Webseitenbetreiber Provision, immer wenn ein Besucher ein Produkt z.B. kauft oder ein Abo abschließt.
CPA (Cost-Per-Action) geht da noch weiter, hier reichen sogenannte einfache Leads bereits aus um dem Marketer Provisionen zu geben.
Ein Lead ist hier einfach der Abschluss einer Aktion, wie etwa Eintragung im Newsletter, Installieren einer App usw.
Das heißt die Leads können auch kostenlos abgeschlossen werden, aber es ist möglich trotzdem daran zu verdienen.

Bei CPAMastering liegt ein interaktiver Kurs vor, bei dem Draguny (mit über 1 Million USD Einnahmen in weniger als drei Jahren) zeigt,
wie man das CPA Marketing auf eine effektive Art benutzt, sodass man auch in 2019 tatsächlich Geld damit verdienen kann.
Bei dem Kurs gibt es auch persönlichen Support und es werden alle Themen abgedeckt, wie man Traffic für CPA bekommt, wie man den Traffic converted
und vieles mehr.

Es ist oft bekannt, dass Marketer ihre angeblichen “Geheimnisse” für sich behalten, jedoch ist das im Fall von CPAMastering deutlich transparenter
aufgebaut. Hier wird wirklich mittels Fallbeispielen gezeigt, WIE Draguny diese Summen im CPA und Affiliate Marketing erreichen konnte.
Speziell wird dabei auch auf die Netzwerke OGAds und Adludum eingegangen, die für diesen Zweck benutzt werden.

Wenn du also schon immer wissen wolltest, wie man eigentlich mit CPA Geld verdient, dann wäre der Onlinekurs eine sehr spannende Möglichkeit,
um sich kostenlos das nötige Wissen anzueignen. Du kannst dich einfach heute direkt auf der Seite anmelden und loslegen.

Natürlich werden ein paar kleine Bedingungen notwendig sein, du brauchst etwa eine Webseite und Hosting für diese. Das ist aber in der heutigen
Zeit sehr einfach und kostengünstig. Dann kannst du direkt loslegen und vermutlich schon am ersten Tag erste Leads generieren, also bezahlte
Provisionen für den Traffic auf deiner Seite. Diese Methode ist viel effektiver, als zu versuchen passiv mit dem Traffic Geld zu machen.
Denn hierbei wird ein spezielles Verfahren namens “Content Locking” benutzt. Mit dem Content Locking kannst du auf der Webseite einen Part
nur zugänglich machen, wenn vorher ein CPA Angebot ausgefüllt wird. Dadurch besteht natürlich sofort die Motiviation für den Besucher, so ein
Angebot abzuschließen. Es entsteht eine Win-Win Situation und wie du dir sicher denken kannst, sind solche Situationen immer eine geniale
Methode um auch heutzutage noch im Internet Geld zu verdienen.